Der Angehörigenbeirat

Der Angehörigenbeirat bietet Angehörigen und Betreuern die Möglichkeit, ihre Vorstellungen, Nöte und Wünsche in die Einrichtung des St. Josefshauses einzubringen.

Die Amtszeit beträgt drei Jahre. Er besteht aus insgesamt neun Vertretern: 2 Angehörigenvertretern der Karl-Rolfus-Schule, 3 Angehörigenvertretern der WfbM, 4 Angehörigenvertretern des Bereichs WFI

Zu den Aufgaben des Angehörigenbeirates gehören:

  • Anregungen und Wünsche seitens der Angehörigen entgegennehmen.
  • Verständnis in der Öffentlichkeit für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen wecken sowie sich für deren Belange einsetzen.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit des St. Josefshauses Herten in Absprache mit der Geschäftsführung unterstützen.
  • Die Integration von Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft fördern.
  • Den Direktor und die Führungskräfte beraten und unterstützen.
  • Angehörige durch geeignete Maßnahmen informieren.

 

 

» zum Seitenanfang